29.08.2017

KTM bietet Testfahrten im Rahmen der VLN-Testtage an

Der KTM X-BOW GT4, seit 2015 höchst erfolgreich in diversen GT4-Rennserien rund um den Globus unterwegs, ist seit wenigen Monaten auch auf der Nürburgring Nordschleife im Rahmen der VLN startberechtigt. Darüber hinaus hat KTM mit Unterstützung von Michelin den „KTM X-BOW CUP powered by MICHELIN“ ins Leben gerufen, in dem bereits jetzt vier Teams um Platzierungen, Siege und attraktive Preise kämpfen. Dementsprechend groß ist das Interesse an dem österreichischen Sportwagen.

Um möglichst vielen interessierten Fahrern und Teams die Möglichkeit geben zu können, den KTM X-BOW GT4 zu testen, bietet KTM in Zusammenarbeit mit Reiter Engineering und ISERT Motorsport ab der VLN 6 eine Testmöglichkeit. Jeweils am Freitag vor dem Renn-Samstag kann nach Voranmeldung gefahren werden, zwei Runden am Grand-Prix-Kurs und eine Runde auf der Nordschleife kosten 600,- EUR (netto). Darin sind Reifen/Sprit/Verschleiß und eine Versicherung (8.000,- EUR Selbstbehalt) inkludiert, individuelle Packages mit mehr Runden sind nach Absprache natürlich möglich, der Preis wird dementsprechend angepasst.